Airbnb im Streit mit der Stadt Wien

von Ursula Machold Wer in Wien eine Privatunterkunft über eine Online-Plattform vermietet, muss die Ortstaxe abliefern. Airbnb kam bisher der Aufforderung, Daten über die Vermieter an die Stadt weiterzuleiten nicht nach. Daher muss es ab 1. Februar 2019, nach Ablauf der Frist mit einem Strafverfahren rechnen. Es geht um 8000 Datensätze, Eine Geldstrafe von 35 bis 2100 Euro wäre möglich. Im günstigsten Fall müsste Airbnb 280.000...

2000 Wohnungen in Wien werden dauerhaft dem Wohnungsmarkt entzogen.

dérive – Radio für Stadtforschung / Wherebnb? Zur Situation von Airbnb in Wien gefunden von Ursula Machold Ein Radio dérive Studiogespräch mit Justin Kadi und Roman Seidl 6. März 2018 https://cba.fro.at/369785 Derzeit werden in Wien 2000 Wohnungen durch Airbnb-Vermietung dauerhaft dem Wohnungsmarkt entzogen. In 5 Jahren könnten es in Wien bereits 40.000 Wohnungen sein, unter der Annahme, dass sich die...

Stadt Streifen – Cinema dérive

Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich dérive – Stadtforschung bereits mit der Stadt als gemeinsames, alltägliches und facettenreiches Werk ihrer Bewohner und Bewohnerinnen, als Motor und Spiegel unserer Welt. Ab Januar 2019 gestaltet Cinema dérive die von Helmut Weihsmann viele Jahre liebevoll kuratierte Architekturfilm-Matinee im Wiener Filmcasino neu. Mit Stadt Streifen laden wir zu filmischen Streifzügen durch den städtischen Raum und unsere gebaute Umwelt...

Aus Tirol

Leistbares Wohnen – Wir drehen an allen Stellschrauben von Gebi Mair Das Thema Vorbehaltsflächen für objektgeförderten Wohnbau war in den vergangenen Monaten besonders in Innsbruck stark umstritten. Nun konnte in der Landesregierung ein Durchbruch erzielt werden: Wir werden landesgesetzlich einen Mindestanteil an Vorbehaltsflächen verankern, wenn dringender Wohnbedarf besteht. Fehlende Vorbehaltsflächen werden damit auch zu einem Versagungsgrund für die aufsichtsrechtliche Genehmigung. Die genaue gesetzlichen...