Kategorie: In der Stadt

Es gibt kein natürliches Bauen

Interview mit Peter Bleier zum Thema „Ökologie, Bauen und leistbares Wohnen“ Peter Bleier, Jahrgang 43. Nach Besuch eines humanistischen Gymnasiums Studium der Architektur. Arbeit in Deutschland und Österreich als Architekt. Assistent an der Fakultät für Architektur und Raumplanung an der TU Wien in der Örtlichen Raumplanung. Ziviltechniker, selbstständig mit Planungsbüro. Arbeit für eine Fertighausfirma mit Schwerpunkt ‚ökologisches Bauen‘. Ich frage...

Filmstart in Wien “ Der Stoff aus dem die Träume sind“

Kinopremiere Der Stoff aus dem Träume sind. in Anwesenheit von Lotte Schreiber und Michael Rieper, sowie Protagonist*innen!Moderation: Robert Temel (Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen) Ein Film von Michael Rieper und Lotte SchreiberAT 2019, 75 min Anhand von sechs Meilensteinen selbstorganisierten und selbstverwalteten Wohnbaus in Österreich nähert sich der Dokumentarfilm kooperativen Planungsprozessen von 1968 bis heute. Wir besuchen die Pioniere des PKWs (Projekt Kooperatives Wohnen) in Graz-Raaba,...

Smart-Wohnungen

Künftig sollen die Hälfte der neu errichteten Wohnungen im geförderten Wiener Wohnbau Smart-Wohnungen sein. Sozial Schwache im Fokus Smart-Wohnungen sind besonders günstige Wohnungen mit einer maximalen Miete in der Höhe von 7,50 Euro pro Quadratmeter. Dazu ist der Eigenmittelanteil, der bei Genossenschaftswohnungen für sozial Schwache oft eine unüberwindbare Hürde darstellt, mit nur 60 Euro pro Quadratmeter sehr gering. Wer sich das...

Baurechtsnovelle: Einschränkungen der Kurzzeitvermietung von Wohnungen?

Die Kurzzeitvermietung von Wohnungen als Ferienwohnungen erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dadurch werden allerdings dem Wohnungsmarkt immer mehr Wohnungen, auch leistbare entzogen. In Wien versucht man durch eine Änderung der Bauordnung das Problem in den Griff zu bekommen. Durch die Baurechtsnovelle 2018 ist die „gewerbliche Nutzung für kurzfristige Beherbergung von Wohnungen in Wohnzonen grundsätzlich verboten“. Durch höchstgerichtliche Entscheidung ist eine      Vermietung...

Mehr Wohnungen statt Büroflächen stabilisieren den Wohnungspreis

Im Stadtviertel „Neues Landgut“ * wird es weniger Büros als im ursprünglichen Bebauungsplan vorgesehen und dafür mehr Wohnungen geben. Vor Kurzem hat man die Eckpunkte der Bebauung geändert, da nicht so viele Büroflächen aber viel Wohnraum benötigt wird. Ein Trend, der positiv für leistbares Wohnen in Wien ist. „Die Überarbeitung des Masterplanes brachte eine Verschiebung von ursprünglich geplanten Büroflächen zu...