Kategorie: Wissen

Wie wohnen im Alter?

von Dieter Scholz. Lebenszufriedenheit, Lebensqualität im Alter hängt in hohem Maße von den Wohnverhältnissen ab. Neben der Leistbarkeit spielen viele kleinere, im Alter beschwerliche Umstände eine große Rolle. Wer denkt schon in jüngeren Jahren daran, die Wohnung z.B. stufenfrei zu adaptieren? Eine Dusche ohne Stufe spielt dann schon eine größere Rolle, breit, mit dem Rollstuhl befahrbar. Im Studienverlag erschien kürzlich...

Wohnbauförderung weiter verringert

von Dieter Scholz Zwanzig Jahre lag die Wohnbauförderung in Österreich in etwa konstant bei fast 3.0 Milliarden Euro jährlich. 2018 betrug sie nur mehr 2.07 Milliarden Euro. Ein Rückgang um 24% ist auch bei der Sanierungsförderung zu verzeichnen, eine Kürzung, die im Hinblick auf Klimaschutz völlig unverständlich ist.  Im Jahr 2018 wurden 22% weniger Eigenheime gefördert, 16% weniger Neubauten und...

Leer ist nicht verfügbar, ungenutzt ist nicht bestandfrei

von Martin Grabler Schwierigkeiten im Umgang mit dem Begriff „Leerwohnung“ In Wien arbeiten 996.307 Beschäftigte in 66.657 Unternehmen, Wien verfügt über 26.222 Sitzplätze in Kinos, 1.306.052 Menschen besuchten im Jahr 2017 Vorstellungen des Bundestheaterkonzerns. 2.668.607 stationäre Aufenthalte wurden registriert und die Zahl der Krebsneuerkrankungen betrug 40.718. Vieles ist in Wien statistisch erfasst, und zwar exakt, punktgenau. Wie viele Wohnungen in...

Kaufoption für geförderte Wohnungen neu geregelt

Novelle des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes (WGG) seit kurzem in Kraft (türkis-blau). Ab sofort haben die Mieter*innen bei neu abgeschlossenen Mietverträgen nicht erst nach zehn sondern bereits nach fünf Jahren ab dem Bezug einer gefördert errichteten Wohnung die Option, einen Antrag auf „Übertragung der Wohnung in das Wohneigentum“ zu stellen. Die Novelle sieht vor, dass man künftig je einmal (wenn man lange genug...