Kategorie: In Österreich

Es gibt kein natürliches Bauen

Interview mit Peter Bleier zum Thema „Ökologie, Bauen und leistbares Wohnen“ Peter Bleier, Jahrgang 43. Nach Besuch eines humanistischen Gymnasiums Studium der Architektur. Arbeit in Deutschland und Österreich als Architekt. Assistent an der Fakultät für Architektur und Raumplanung an der TU Wien in der Örtlichen Raumplanung. Ziviltechniker, selbstständig mit Planungsbüro. Arbeit für eine Fertighausfirma mit Schwerpunkt ‚ökologisches Bauen‘. Ich frage...

Salzburg: Steigende Mieten sind kein Naturgesetz

Martina Berthold und Alternative GewerkschafterInnen fordern 7 Euro brutto pro Quadratmeter für geförderte Wohnungen Seit Jahren vergeht kein Monat ohne neuen Preisrekord auf dem Salzburger Immobilienmarkt. Gleichzeitig stagnieren die Löhne. Leistbares Wohnen ist daher für die Alternativen, Unabhängigen und Grünen GewerkschafterInnen (AUGE/UG) Salzburg eines der zentralsten Themen für die kommende Arbeiterkammer-Wahl, die von 28. Jänner bis 8. Februar in Salzburg...

Voralberg: Grüne fordern Offensive für leistbares Wohnen

Für viele VorarlbergerInnen geht es sich nicht mehr aus „Viele Vorarlberger und Vorarlbergerinnen müssen mittlerweile fast die Hälfte ihres Einkommens für Wohnraum ausgeben. Das ist zu viel!“, begründet die Grüne Wohnbausprecherin Nina Tomaselli einen neuen Antrag, mit dem die Grünen die Vorarlberger Landesregierung auffordern, eine Offensive für leistbares Wohnen zu starten. https://vorarlberg.gruene.at/themen/bauen-wohnen/gruene-fordern-offensive-fuer-leistbares-wohnen

Tirol: Klare Spielregeln für AIRBnB erforderlich

Auch in Tirol erfreuen sich Buchungsplattformen für Ferienwohnungen großer Beliebtheit. Seit geraumer Zeit werden die steuerlichen und rechtlichen Probleme diskutiert. Es herrscht eine starke Schieflage zwischen gewerblichen Vermietern, die ihre Steuern bezahlen und Vermietungen über Plattformen, die oftmals keine Steuern und Abgaben abliefern.   Die Bundesregierung hat im Rahmen des  digitalen Steuerpakets eine Meldepflicht für alle Buchungsformen angekündigt. (Durch die...

Vorarlberg geht neue Wege gegen Leerstand: Sicher Vermieten, zweiter Anlauf

Um In Vorarlberg geschätzte 2000 – 4000 leerstehende Wohnungen für die Vermietung zu mobilisieren, wird ein vor einigen Jahre begonnenes und inzwischen deutlich verbessertes Projekt „Sicher Vermieten“ neuerlich angegangen. Die ursprüngliche Initiative ist laut den privaten Wohnungs-Eigentümer*innen an dem komplizierten Mietrecht, der Angst vor Ärger mit den Mietern oder auch steuerlichen Fragen gescheitert. Wie sieht das neue Modell aus: Das...